top of page

Schlaflos!



Es ist wieder mal so eine Nacht, in der ich mich nur im Bett herumwälze, kurz einschlafe und dann wieder hellwach bin.

Gedanken haben in meinem Kopf ihren Platz genommen und lassen mich nicht mehr los. Wie meistens versuche ich diese Gedanken auszutricksen, und wie meistens gelingt es mir nicht.

Wie so oft stehe ich dann auf und schalte den Fernseher ein oder höre Entspannungsmusik. Mir ist sehr bewusst, dass es sicher ein bis zwei Uhr werden kann, bis ich wieder einschlafe. Jetzt steht die Entscheidung an: rebelliere ich gegen das Nicht-schlafen-können oder schaffe ich es, in eine Gelassenheit zu kommen.

 

Ich entscheide mich für die Gelassenheit.

Einatmen – ausatmen – einatmen - ausatmen, langsam werde ich ruhiger. Ich atme weiter und nach einiger Zeit entsteht ein ruhiger Atemrhythmus.

Dann eine Erkenntnis - meine letzten Tage waren voll von besonderen Ereignissen und genau heute Nacht will das verarbeitet werden, denn jetzt habe ich Zeit dafür …

Widerstand ist zwecklos!

 

Endlich kehrt Ruhe in mir ein.

Eine sehr besondere Ruhe, die viel Raum einnimmt.

Die Gedanken werden hell und klar, und es beginnt eine innere Form der Kreativität zu entstehen. Situationen in meinem Leben, die mich beängstigt haben, lösen sich auf, denn auf einmal stehen Lösungen, Ideen, neue Gefühle da. Und sehr viel Energie für etwas, was aus mir raus will, Platz in meinem Leben einnehmen will.

 

Ich frage mich oft, wieso müssen diese Erkenntnisse genau in der Nacht stattfinden.

Eine gute Antwort habe ich darauf noch nicht gefunden, doch das erstaunliche an diesen besonderen Nächten ist, dass ich am nächsten Tag nicht müde und erschöpft bin, sondern voller Tatendrang. Also muss so sein, und es ist gut.

 

Mittlerweile schaffe ich es, den Widerstand in diesen besonderen Nächten wegzulassen. Und ich sage euch, es fühlt sich sehr gut an.

Heute Nacht z.B. bin ich wieder aufgestanden und habe diesen Text geschrieben. Ich wollte doch die letzten Tage wieder schreiben. Jetzt, genau jetzt in dieser schlaflosen Nacht, haben Worte, die in mir geschlummert haben, Raum bekommen.

 

So und nun bin ich müde und gehe schlafen … Gute Nacht!

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page