top of page

Kopf & Herz





Was soll`s denn sein, wie ist es gemeint, was braucht es noch um ganz zu sein.

Es ist nicht grad, es ist nicht rund, doch manchmal ganz eckig, schief und kunterbunt.

Wie soll es heißen, wie ist sein Name - oder braucht es keinen, denn diese Freiheit ist die Gnade.


Wo ist es her und wo geht es hin - will es wissen - doch schon ist es wieder weg, geschwind wie der Wind.

Doch halt, nicht so schnell, bleib doch hier, bist du ein Tier oder - ach in meinem Kopf ist ein Gewirr!

Es lächelt und bleibt ruhig vor mir stehn und sagt ganz leise  - Auf Wiedersehen.

Ich bin sprachlos und tief berührt, denn es ist nichts anderes als mein kleines Dings im Hirn, das mir ständig sagt - wo willst du hin? Bleib doch einfach mal stehn, um die bunte Welt zu sehn. I

Ich staune und sag lächelnd leise - Ja, mein Herz, so machen wir´s.

Kopf und Herz geben sich die Hand und gehen gemeinsam Richtung Sonnenuntergang.

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Schlaflos!

Comentários


bottom of page